zum Inhalt springen

Medicus Kick Starter

Projekt Medicus Kickstarter1
Peer-Gruppenmentoring für Student*innen mit Bildungsbiographien im Ausland und/oder Student*innen der ersten Generation in der Hochschulausbildung

Die Beratungs- und Unterstützungsangebote sollen vor allem jene Student*innen ansprechen, diedie Fach-, Lern- und Prüfungskultur eines Hochschulstudiums als besondere Herausforderung erleben.
Das Ziel ist es, mit sozial- und lernpsychologischen Schwerpunkten Student*innen, welche in der eigenen Familie als erste ein Hochschulstudium absolvieren und/oder eine vorherige Bildungsbiographie im Ausland haben, ein akademisches Zuhause zu bieten.

Durch Veranstaltungen zu verschiedenen Themen ist es möglich, sich mit erfahrenen studentischen Mentor*innen, Kommiliton*innen, Lehrenden und Ärzt*innen über den Umgang mit dem (Medizin)Studium zu informieren, auszutauschen und ein soziales Netzwerk aufzubauen.
Themen des Peer Gruppenmentoring sind z.b.:

Come Together, Tools for Survival für Erstsemester, Bereit fürs Physikum, Richtig Lernen im (Medizin)studium, Anatomie schaffen, Staatsexamen, berufliche Perspektiven, Entscheidung zur Promotion, u.v.m.
Selbstverständlich können sich auch alle anderen interessierten Student*innen an die Projektmitarbeiter*innen wenden.

Veranstaltungstermine, Informationen und Kontakt: medicus@uk-koeln.de

https://medfak.uni-koeln.de/32362.html

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Projektleitung im Studiendekanat: Dr ́. Houda Hallal, hhallal@uni-koeln.de
Association of International Medical Students (AIMS):
Shreyasi Bhattacharya, sbhatta1@smail.uni-koeln.de & Serhan Kara, Serhan.kara@uk-koeln.de

1Ein Projekt des Prodekanats für Studium und Lehre der Medizinischen Fakultät
in Kooperation mit der autonomen Studierendenvereinigung Association of International Medical Students (AIMS)). Gefördert wird das Projekt vom Diversity-Projekt-Fond 2019 der Universität zu Köln.

Physikum Schaffen!

Das Projekt ´Medicus Kickstarter`* lädt alle Vorkliniker*innen zu zwei Infoveranstaltungen „Physikum schaffen“ ein.

Physikum-erstellende Professor*innen/Verantwortliche informieren interessierte Student*innen über die richtigen Formen der Prüfungsvorbereitung. 


Termin 1:           06.01.2020 mit Frau Prof´. Kalbe (Med. Psych/Med. Soz.) und Frau Priv.-Doz´. Dr. Wevers (Anatomie)

Termin 2:           08.01.2020 mit Herrn Prof. Wiesner (Physiologie) und Herrn Prof. Wagener (Biochemie)

Uhrzeit:             jeweils um: 16.15 Uhr - 17.15 Uhr
             
Wo:                   Hörsaal 3 / Anatomisches Institut (Gebäude 35)

Ablauf der Veranstaltung

1. Vortrag:
In übersichtlichen Kurzvorträgen geben Euch die Professor*innen/Verantwortlichen einen Einblick darüber, wie „gutes Lernen“ für die ärztliche Basisprüfung aussehen kann/soll .

Es geht dabei vor allem um:
- zielführende Prüfungsvorbereitung,
- Empfehlungen,
- Do´s and Dont`s, 
- den Ablauf der einzelnen Prüfungsformen für Physiologie, Biochemie, Med. Psych/Med.Soz. und Anatomie 
- u.v.m.

2. Fragerunde:

Im Anschluss stehen die Professor*innen/Verantwortlichen für eine Fragerunde zur Verfügung. Es ist also die Gelegenheit Gerüchte, Ängste und berühmte Fragen zu besprechen!

Nutzt die Gelegenheit und kommt zahlreich!

Informationen und Kontakt: medicus@uk-koeln.de


Viele Grüße,
Euer Medicus Kicktarter Team

*Das Projekt „Medicus Kickstarter“ unterstützt vor allem Student*innen aus dem Ausland und/oder Student*innen der ersten Generation an der Hochschule.
Es ist ein Projekt des Prodekanats für Studium und Lehre der Medizinischen Fakultät in Kooperation mit der autonomen Studierendenvereinigung Association of International Medical Students (AIMS)).
Gefördert wird das Projekt durch den Diversity-Projekt-Fond des Prorektorats für Akademische Karriere und Chancengerechtigkeit.
https://medfak.uni-koeln.de/32362.html

Projekt Medicus Kick Starter